IGIamp;CO Slip on 1156622 Slip On Damen Maulwurf q8qq9Wkew

SKU537815
IGI&CO Slip on 1156622 Slip On Damen Maulwurf q8qq9Wkew
IGI&CO Slip on 1156622 Slip On Damen Maulwurf
Warengruppe
Highlights / Kollektionen
European youth portal europa.eu
Europäisches Jugendportal
Europa DiscoverEU Häufig gestellte Fragen

Wer darf teilnehmen?

Alle jungen Menschen, die am 1.Juli2018 18Jahre alt sind, können sich bewerben. Teilnahmeberechtigt sind also Personen, die zwischen dem 2.Juli1999 (einschließlich) und dem 1.Juli2000 (einschließlich) geboren wurden. Die Bewerbungen müssen im Bewerbungszeitraum (12.Juni2018 bis 26.Juni2018) über das Europäische Jugendportal eingereicht werden.

Warum dürfen nur 18-Jährige an der Initiative teilnehmen?

Die vorbereitende Maßnahme des Europäischen Parlaments gemäß dem Gesamthaushaltsplan der Europäischen Union für das Haushaltsjahr 2018 konzentriert sich absichtlich auf junge Menschen dieses Alters, weil es den Übergang zum Erwachsenenalter markiert und für die Unionsbürgerschaft wichtig ist.

Wie viele Tage dürfen die Teilnehmer/innen reisen?

Die Teilnehmer/innen können für einen Zeitraum von einem Tag bis zu 30Tagen (einschließlich) reisen. Sie dürfen bis zu vier andere Länder bereisen (die Auswahl ist auf die 28EU-Mitgliedstaaten beschränkt). Die Rückreise ins Ausgangsland ist ebenfalls im Travel-Pass enthalten. Die Reise muss zwischen dem 9.Juli2018 und dem 30.September2018 angetreten werden.

Werden alle Strecken mit der Bahn zurückgelegt?

Die Teilnehmer/innen werden in der Regel mit der Bahn reisen. Die endlos vorüberziehende, abwechslungsreiche Kulisse aus Städten, ländlichen Gebieten und Landschaften lädt zu Entdeckungen ein und fördert das Verständnis für Europa.

Um jedoch eine möglichst lückenlose Entdeckung des gesamten Kontinents zu ermöglichen, erlaubt „DiscoverEU“ die Nutzung alternativer Verkehrsmittel wie Busse oder Fähren.

Flugreisen sind ausnahmsweise erlaubt für Teilnehmer/innen

Nur Hin- und Rückreise in das und aus dem Ausgangsland dürfen mit dem Flugzeug erfolgen. Danach müssen die Teilnehmer/innen mit der Bahn weiterreisen oder auf alternative Verkehrsmittel (außer Mietwagen und Charterbusse) umsteigen.

Reisen die Teilnehmer/innen alleine oder in einer Gruppe von Freunden?

Das Projekt sieht vor, dass die Teilnehmer/innen entweder allein oder in einer Gruppe von bis zu fünfPersonen reisen dürfen. Im Falle einer Gruppenreise muss ein/e Gruppenleiter/in zur Vertretung der Gruppe benannt werden. Der/die Gruppenleiter/in füllt das Bewerbungsformular aus. Beim Abschicken der Bewerbung erhält der/die Gruppenleiter/in einen Code, den er/sie zwecks Registrierung der Gruppenmitglieder an diese weiterleitet. Unter diesem Code können sich die übrigen Gruppenmitglieder online registrieren und ihre persönlichen Daten angeben.

Werden alle Gruppenmitglieder ausgewählt?

Ja, eine Gruppenbewerbung wird wie eine Einzelbewerbung behandelt.

Wie werden die Teilnehmer/innen ausgewählt?

Die Auswahl der Teilnehmer/innen erfolgt über ein Online-Registrierungstool auf dem Europäischen Jugendportal. Die Teilnehmer/innen müssen 5 Quizfragen und eine Stichfrage beantworten. Letztere dient dazu, die Auswahl der Gewinner/innen für den Fall zu erleichtern, dass mehr Bewerbungen eingehen als Haushaltsmittel verfügbar sind. Die Bewerbungen müssen innerhalb der zweiwöchigen Bewerbungsfrist im Juni2018 eingereicht werden. Junge Menschen mit besonderen Bedürfnissen (z.B. eingeschränkter Mobilität, Sehbehinderung o.ä.) haben Anspruch auf angemessene zusätzliche Unterstützung. Ungefähr 15000 junge Menschen werden in der Bewerbungsrunde im Juni2018 ausgewählt.

Gibt es Länderquoten?

Die Auswahl erfolgt nach Ländern, abhängig von der verfügbaren Anzahl Tickets pro Land. Die Verteilung richtet sich nach dem Bevölkerungsanteil des jeweiligen Landes an der EU-Gesamtbevölkerung. Gibt es für bestimmte Länder weniger Bewerber/innen als verfügbare Plätze, werden die verbleibenden Travel-Pässe auf die Länder verteilt, in denen die Anzahl der Bewerber/innen die Quote übersteigt. Die Länderquoten sind Anhang1 der Wettbewerbsregeln zu entnehmen.

Wird es 2018 eine zweite Bewerbungsrunde geben?

Die Europäische Kommission prüft derzeit, ob eine zweite Bewerbungsrunde im Herbst2018 möglich ist.

Sollen die ausgewählten Teilnehmer/innen ihre Tickets selbst buchen?

Nein. Die ausgewählten Teilnehmer/innen dürfen ihre Reisetickets nicht selbst buchen, da separat gekaufte Fahrscheine nicht erstattet werden. Die Travel-Pässe für die ausgewählten Teilnehmer/innen werden ausschließlich von einem von der Europäischen Kommission beauftragten externen Auftragnehmer gebucht, gekauft und übermittelt.

Welchen Wert haben die Reisetickets?

Grundsätzlich hat jede/r Teilnehmer/in Anspruch auf einen Travel-Pass im Wert von (durchschnittlich) 255Euro. Die Tickets gelten nur für die 2.Klasse. Dieser Betrag kann jedoch in den folgenden Fällen ausnahmsweise höher ausfallen:

Darf ein/e Verwandte/r oder ein/e Freund/in mitfahren, auch wenn er/sie älter als 18 Jahre ist?

Ja, solange er/sie die Reise selbst bucht und auch selbst bezahlt.

Ist der Travel-Pass auf andere Personen übertragbar?

Nein. Der Travel-Pass wird namentlich ausgestellt und ist unter keinen Umständen übertragbar. Der auf dem Ticket vermerkte Name kann nicht geändert werden.

Was passiert, wenn ein/e Teilnehmer/in die Reise stornieren oder umbuchen muss?

Etwaige Gebühren für Stornierung oder Umbuchung der Reise gehen zulasten der Teilnehmer/innen. Zur Deckung derartiger Ausgaben, egal aus welchen Gründen, sind keine zusätzlichen Mittel vorgesehen.

Werden die Kosten für Reiseversicherung, Unterkunft und Verpflegung oder andere im Zusammenhang mit der Reise anfallende Kosten übernommen?

Nein. Im Travel-Pass ist keine Reiseversicherung inbegriffen. Der Versicherungsschutz liegt in der alleinigen Verantwortung der ausgewählten Teilnehmer/innen. Für Unterkunft, Verpflegung, Aufschläge und andere während der Reise anfallende Kosten müssen die Teilnehmer/innen aufkommen.

Die ausgewählten Teilnehmerinnen/Teilnehmer sollten für die gesamte Reisedauer eine angemessene Gesundheits- und Reiseversicherung abschließen. Eine Krankengrundversicherung in anderen EU-Ländern ist in der Regel über die Europäische Krankenversicherungskarte gewährleistet, die von der nationalen Krankenversicherung der Teilnehmer/innen ausgestellt wird. Die Deckung der Europäischen Krankenversicherungskarte oder der privaten Krankenversicherung reicht aber möglicherweise nicht immer aus, insbesondere wenn eine Rückführung oder ein besonderer medizinischer Eingriff notwendig ist. In diesen Fällen ist eine zusätzliche private Versicherung empfehlenswert.

Hilft die Europäische Kommission den Teilnehmerinnen/Teilnehmern bei der Buchung von Unterkünften?

Nein. Für die Buchung von Unterkünften sind die ausgewählten Teilnehmer/innen selbst verantwortlich.

Gibt die Europäische Kommission bestimmten Verkehrsunternehmen den Vorzug?

Nein. Der mit der Buchung der Tickets beauftragte Auftragnehmer kann jedes öffentliche Verkehrsmittel, alle Anbieter oder Linien auswählen (Mietwagen und Charterbusse sind jedoch grundsätzlich ausgeschlossen).

Wie können sich die Teilnehmer/innen auf die Reise vorbereiten?

Die Europäische Kommission wird ein Informationspaket mit Reisetipps für die ausgewählten Teilnehmer/innen zusammenstellen. Während der gesamten Reise ist das gültige Reisedokument/Ticket mitzuführen. Für alles, was mit diesem Dokument zusammenhängt (Gültigkeit usw.), ist allein der/die Teilnehmer/in verantwortlich.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird dringend empfohlen, bei Reisen in der Europäischen Union einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen. Für die Gewährleistung der Gültigkeit dieses Ausweispapiers ist allein der/die Teilnehmer/in verantwortlich.

Was wird von den Teilnehmerinnen/Teilnehmern erwartet?

Die Europäische Kommission möchte, dass die Teilnehmer/innen über ihre Reise berichten, und ermutigt sie, ihre Erfahrungen und Abenteuer mit anderen zu teilen. Daher werden ausgewählte Teilnehmer/innen zu Botschafterinnen/Botschaftern der Initiative. Als solche berichten sie über ihre Reiseerlebnisse, zum Beispiel über soziale Medien wie Instagram, Facebook oder Twitter oder bei einem Vortrag in ihrer Schule oder in ihrer Gemeinde. Es wird eine Facebook-Gruppe eingerichtet, der die Teilnehmer/innen beitreten können.

Können angesichts des Brexit auch junge Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs am Wettbewerb teilnehmen?

Junge Menschen, die die Staatsangehörigkeit des Vereinigten Königreichs besitzen und 18Jahre alt sind, können an der Initiative teilnehmen, solange das Vereinigte Königreich ein Mitgliedstaat der EU mit allen Rechten und Pflichten ist. Das Vereinigte Königreich kann von den ausgewählten Teilnehmerinnen/Teilnehmern auch als Reiseziel ausgewählt werden.

Wo finde ich weitere Informationen zu den Wettbewerbsregeln?

Die Wettbewerbsregeln finden sich auf dem Europäischen Jugendportal. Allein dieses Dokument ist ausschlaggebend.

Ich habe keine E-Mail-Adresse. Kann ich mich trotzdem für DiscoverEU bewerben?

Wenn du mit einer Gruppe von Freunden reisen möchtest, benötigt nur ein Gruppenmitglied – nämlich der/die Gruppenleiter/in – eine E-Mail-Adresse. Als Mitglied einer Gruppe kannst du dich also bewerben! Wenn du allerdings alleine reisen möchtest, brauchst du leider eine E-Mail-Adresse. Es gibt viele Anbieter, bei denen du kostenlos eine Adresse einrichten kannst!

Allgemeine Infos

Facebook

Demografie
Werte und Einstellungen
Beruf und Karriere
Familie und Kinder
Liebe, Sex und Partnerschaft
Interessen und Freizeitverhalten
Ernährungseinstellungen
Körperpflege, Hygiene und Kosmetik - Präferenzen und Marken-Rankings
Käufertypologie und Konsum
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte:
Frauen zum Thema Beruf und Arbeit
Umfrage in Deutschland zu Rache am Ex-Partner/der Ex-Partnerin nach Geschlecht 2015
Typisch männlich für Frauen
Umfrage unter Frauen zu den größten Vorteilen einer Beziehung in Deutschland 2016
Webangebote mit der größten Reichweite bei Frauen in der Schweiz 2014
Umfrage unter Frauen zur Wichtigkeit der Marke bei einem Sweatshirt bzw. Hoodie 2015
Umfrage unter Frauen in Deutschland zur Kaufmenge bei Blusen, Hemden, Tunikas 2015
Geschlechterverhältnis bei Schönheitsoperationen in der Schweiz 2012
Umfrage unter Frauen in Deutschland zur Ausgabebereitschaft für Mäntel 2015
Umfrage unter Frauen in Deutschland zur Kaufmenge bei (Hosen)Anzügen, Kostümen 2015
Anteil der häufigsten Krebsneuerkrankungen unter Frauen in den USA 2017
Aufwand für Erwerbsarbeit und unbezahlte Arbeit bei Frauen in der Schweiz 2016
Umfrage zu den beliebtesten Kosenamen für Frauen in Deutschland 2013
Frauenanteil an den Neuwagenzulassungen weltweit 2012
Anteil der durchs Rauchen bedingten Todesfälle bei Frauen nach Bundesländern 2013
Neubildungen und Dysplasien am Gebärmutterhals - Anzahl von Frauen mit Diagnosen 2013
Umfrage in Deutschland zu Auslösern von Schamgefühl nach Geschlecht 2014
Frauen in Deutschland
Spezial Eurobarometer 449 - Geschlechtsspezifische Gewalt
Die Morgenroutinen der Deutschen 2016
Die Moralstudie - Erste Trendstudie zur Moral in Deutschland
Reinvent Opportunity: Looking Through a New Lens
Geeignet für den Lehrerberuf?
Zukunft der Familie 2015 (Ergebnisbericht)
Der MANN 2013: Arbeits- und Lebenswelten - Wunsch und Wirklichkeit
Weltspartag gleich Weltpaartag?
Statistiken zum Thema

Freie Statistiken

Bezahl-Statistiken

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588€/Jahr

Ecco Sneaker ´´Soft 7´´ Leder Gummisohle FncG5W
Themen

Schweiz (Deutsch)

ASFVLT UnisexErwachsene Speed Sneaker 9UtryK
Nutzungsbedingungen Lizenzvereinbarung KSwiss Damen KS Express Ltr HB Sneaker YgDUl7
Sitemap

1988-2018 Copyright Avast Software s.r.o.

AMERICAS

EUROPE, MIDDLE EAST AFRICA

ASIA PACIFIC